Seit dem 6 Lebensjahr spiele ich Fußball beim ortsansässigen SV Dirmingen. Mit meinen bescheidenen Möglichkeiten habe ich, gemeinsam mit meinen schwarz-weißen Sportsfreunden, doch einige Erfolge feiern dürfen. Über viele Jahre war Fußball und insbesondere der SV Dirmingen mein Leben. Im Alter relativiert sich jedoch einiges und man lernt mit seinen Kräften etwas sorgsamer umzugehen.

Mit 18 Jahren wurde ich in den Vorstand des SV Dirmingen gewählt. Im Laufe meiner letztlich 30 jährigen Amtszeit für den SVD war ich als Beisitzer, Pressewart, Jugendleiter und Leiter der AH – Abteilung aktiv. Die Zeit als Jugendleiter des SVD war mit Sicherheit die emotionalste Amtszeit. Immerhin besetzte ich 16 Jahre die Position des Jugendleiters. Aber auch meine Zeit als Leiter der AH-Abteilung möchte ich keineswegs missen. Am Ende gehörten die 11 Jahre in der Verantwortung der AH-Abteilung zu den letzten Jahren meines Schaffens im SVD-Vorstand.

In sportlicher Hinsicht kann ich am Ende meiner bescheidenen Karriere ganz zufrieden sein. Mein Einsatzwille und mein Fleiß waren letztlich größer als mein vorhandenes Talent. Dennoch durfte ich als aktiver Spieler zwei Meisterschaften mit der zweiten Mannschaft des SVD feiern. Zu meinen größten sportlichen Erfolgen gehört der Aufstieg mit dem SVD im Jahre 1999 in die damalige Beziksliga und der Klassenerhalt in der folgenden Saison.

Neben den sportlichen Aktivitäten war es immer eine Herzensangelegenheit den Verein im Dorf zu verankern und attraktive Veranstaltungen anzubieten. Über viele Jahre hatte ich maßgeblichen Anteil am vereinseigenen Jugend-Osterturnier, AH-Turnier und am Dorfturnier “Unser Dorf spielt Fußball”.

Der SV Dirmingen e. V 1922 ist im heimischen Belkerstadion Zuhause und spielt derzeit in der Bezirksliga Schaumberg. Vor einigen Jahren ist der SVD eine Spielgemeinschaft mit dem VFB Berschweiler eingegangen. Diese “SG” verläuft bis heute mehr oder weniger harmonisch und erfolgreich. Die vereinseigene erste Frauenmannschaft spielt in der Regionalliga. Der Verein verfügt über drei eigene Jugendmannschaften. Im Großjugendbereich fusioniert der Verein in der JFG Unteren Ill.

Der SVD ist mein Heimatverein und bleibt bis heute meine große Liebe.