Ein Stein – ein Name – ein Mensch – Dirminger Rudolf Wohlfart erhält ersten Stolperstein in unserer Gemeinde

Der 8. Mai gilt europaweit als Tag der Befreiung. An diesem Tag wird in vielen Ländern dem Ende des zweiten Weltkrieges und der Befreiung vom Nationalsozialismus gedacht. An diesem historischen Tag wurde nun, im Jahre 2022, der erste Stolperstein in der Gemeinde Eppelborn verlegt. Dieser Gedenkstein, in der Illingerstrasse, soll zukünftig an das Leben und Sterben von Rudolf Wohlfart erinnern.

» Weiterlesen

Zeit zu helfen – Menschen aus der Ukraine suchen auch in unserer Heimat Schutz

Schwierige Zeiten! Zuerst die Pandemie und jetzt dieser unsägliche Krieg im Osten Europas. Mittlerweile sind auch in unserem Dorf die ersten hilfesuchenden Menschen angekommen. In unserer Gemeinde sind bereits über 110 Menschen ukrainischer Herkunft gemeldet.  In Dirmingen haben bisher 12 Menschen eine Zuflucht gefunden. Die zuständigen Behörden der Landesaufnahmestelle berichten, dass in den kommenden Wochen weitere Menschen den saarländischen Gemeinden

» Weiterlesen

Musikprojekt „Dirmingen für Ukraine“ setzt mit dem Song „Mensch zu sein“ ein Zeichen!

Bei einem schönen Glas Rotwein entstand die Idee ein Musikprojekt ins Leben zu rufen. Ziel war es die in Dirmingen vorhandenen Musikerinnen und Musiker für eine Zusammenarbeit zu gewinnen und mit einer eigenen Komposition einen Tonträger zu erstellen. Nach dem Kriegsausbruch in der Ukraine kam ich zu dem Entschluss, dass auch wir Dirminger irgendein Zeichen setzen müssen. Mit meinem Kopf

» Weiterlesen

Dirmingen in Quarantäne – Guten Tag Herr Bazillus, ich hätte auf ihre Bekanntschaft verzichten können !

Meine Frau blickte mich irritiert an und fragte: „Noch ein Test? Man meint gerade du suchst die Infektion.“ Seit Tagen hatte ich ein mulmiges Gefühl. Offensichtlich versuchte mein Körper mich zu warnen und sendete mir irgendwelche Signale. Misst, hätte ich nicht wenigstens eine Woche später erkrankten können? Mein Terminkalender war bis zum Überlaufen gefüllt. Nun kam meine Corona-Infektion zu einem

» Weiterlesen

Und jetzt ? Mit Vollgas Richtung Abgrund ? – Wozu sind Kriege da ?

„Manchmal graut mir vor dem Krieg, und alle Hoffnung will mir vergehen. Ich mag gar nicht dran denken, aber es gibt ja bald nichts anderes mehr als Politik, und solange sie so verworren ist und böse, ist es feige, sich von ihr abzuwenden.“   Sophie Scholl Ich mache mir ernsthaft Sorgen um die vielen Kinder und Jugendlichen auf diesem wunderschönen

» Weiterlesen

“Zerreißt den Mantel der Gleichgültigkeit, den Ihr um Euer Herz gelegt!”- Sophie Scholl ist ein Vorbild für Freiheit, Menschlichkeit und Gerechtigkeit 

Am 18. Februar 1943 wurden führende Mitglieder der Münchner Widerstandsgruppe “Weiße Rose” nach einer Flugblattaktion an der Münchner Universität verhaftet und nur vier Tage später durch das Fallbeil hingerichtet. Hans und Sophie Scholl bildeten den Kern der “Weiße Rose”. Sophie Scholl ist als eine Ikone des Widerstands gegen den Nationalsozialismus in die Geschichtsbücher gegangen. Bei all ihrem Wirken wurde Sie

» Weiterlesen
1 2 3 5