Straßenfastnacht ist die ehrlichste Form des Karnevals

Millionen Menschen feierten auch in diesem Jahr ausgelassen die närrische fünfte Jahreszeit. Natürlich wurde auch im Saarland, in der Tradition des rheinischen Karnevals, gefeiert. Am Rosenmontag erreichte, mit der Straßenfastnacht, die wohl ehrlichste Form des Karnevals die Menschen in den Dörfern und Städten. Dabei wird der Karneval nicht überall gleich gefeiert. In Baden-Württemberg beispielsweise wird die alemannische Fasnacht gefeiert. Diese

» Weiterlesen

Nach den Kappensitzungen in der Borrwieshalle – „Faasend“ ist Heimatgefühl und auch Familiensache

Lachen, Tanzen, Feiern, Singen und um uns rum nur freundliche und lachende Gesichter. Ach,….wenn doch immer „Faasend“ wär‘…. Die beiden „Derminga“ Kappensitzungen waren wieder mal ein echtes Erlebnis. Stimmt, die erste Sitzung verlief keineswegs pannenfrei. Was willst du machen, wenn plötzlich wichtige Stützen krankheitsbedingt ausfallen und Akteure kurzfristig absagen. Dennoch gibt es auch von dieser Sitzung viel gutes zu berichten.

» Weiterlesen

Geschichte der„Derminga“ Kappensitzung – „Faasend“ kann eine ernste Angelegenheit sein!

Ich habe mich einmal mit der Frage beschäftigt worin der Ursprung der närrischen Komiteesitzungen, der Prunksitzungen, der Galasitzungen oder auch der saarländischen Kappensitzungen liegt. Fastnacht hat immer auch etwas mit Heimat zu tun. Beim Karneval spielt der Dialekt und das Dorf – oder Stadtgeschehen eine wichtige Rolle. Was wäre eine Kappensitzung unseres KKV ohne die Dorftratscherei und das damit Verbundene

» Weiterlesen

“Derminga Faasebooze“ waren an Fastnacht kaum zu fassen – Warum es sich lohnt ein Narr zu sein

“S is Faasenaachd, ‘s is Faasenaachd, die Kischelcher genn gebagg; enaus demidd, enaus demidd, ma schdeche se in de Sagg, un wenn die Mamme kään Kischelscher baggd, dann bloße ma ewwe of die Faasenaachd”,…. Die närrische 5. Jahreszeit ist zu Ende und mit ihr einige schöne Tage mit der Familie und mit Freunden. Obwohl die diesjährige Session 2019 viel Kraft

» Weiterlesen

Dirminger Kulturecke – KKV Garde

In der Dirminger Kulturecke erfahren Sie alles was Sie schon immer über Dirmingen wissen wollten oder wissen sollten. Wussten Sie schon, dass Karnevalsgarden mit dem Wiederaufleben des Straßenkarnevals in den 1820er und 1830er Jahren als Persiflage auf Napoleons Truppen entstanden sind ? Die „Roten Funken“ aus Köln gründeten als erstes eine karnevalistische Garde. In Mainz, einer weiteren Karnevalshochburg, bildete sich

» Weiterlesen

Vom Maskenball im Hesedenz bis zur Kappensitzung in der Borrwieshall‘ – Geschichte der „Derminga Faasend“

Schon im 19 Jahrhundert war man in Dirmingen bemüht, den Fastnachtsbrauchtum aufzuwerten. Bereits vor dem ersten Weltkrieg gab es in Dirmingen einen Fastnachtsumzug am Veilchendienstag. Im Jahre 1903 erschien ein sogenanntes „Liederbuch der Gesellschaft“, mit vielen närrischen Stimmungsliedern. In diesem Jahr 1903 richtete die Dirminger Fastnachtsgesellschaft “D’moss senn”, zu Dirmingen, erstmals eine große Fastnachtsveranstaltung mit diversen Bällen und großen Fastnachtsumzug

» Weiterlesen
1 2