Grenzkonflikte zwischen Dirmingen, Hierscheid und Humes

Unser Heimatort Dirmingen gehörte mehrere Jahrhunderten, in der Grafschaft Nassau-Saarbrücken, zu einer Grenzregion. Während der Großteil unserer heutigen Heimatgemeinde zu Lothringen gehörte, war Dirmingen schon immer ein Teil der Grafschafft Nassau-Saarbrücken. Bei unserem Nachbarort Hierscheid hingegen wechselten im Laufe der Jahrhunderte öfter mal die Herrschaftsverhältnisse. Dies sorgte immer wieder zu Spannungen. Noch heute zeugen die Grenzsteine zwischen Dirmingen und Humes,

» Weiterlesen

Als der dreißigjährige Krieg unsere Heimat verwüstete

Der 30-jährige Krieg gehörte zu den blutigsten Ereignissen unseres Heimatlandes. Was als Religionskonflikt zwischen Protestanten und Katholiken begann, endete in einer Katastrophe. Begonnen hatte alles mit dem Aufstand des protestantischen Adelsbundes gegen die gewaltsame Rekatholisierung durch die habsburgischen Landesherren. Nach dem sogenannten Prager Fenstersturz am 23. Mai 1618 begann einer der schrecklichsten Kriege Europas. Am Ende war der dreißigjährige Krieg

» Weiterlesen

Der Hexenprozess von Dirmingen – Unser Heimatort zur Zeit der Hexenverfolgung

Die Hexenverfolgung gehört zu den dunkelsten Kapiteln unseres Landes. Unsere beiden Kirchen haben zu dieser Zeit viel Schuld auf sich geladen. Zwischen dem späten 15. und dem 18. Jahrhundert wurden in ganz Europa rund 60.000 Menschen als Hexen gedemütigt, gefoltert und hingerichtet. Meistens handelte es sich um Frauen, die sich mit Kräutern auskannten und Medikamente herstellten. Was gut gemeint war,

» Weiterlesen

Baumeister Friedrich Joachim Stengel schrieb Dirminger Geschichte

Inmitten unseres Dorfes befindet sich die heutige evangelische Kirche. Dieses kleine und schlichte Kirchengebäude blickt auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurück. Dabei ist die Geschichte dieser Kirche eng verbunden mit der Entstehung und Entwicklung unseres Heimatortes. Das schmucke Kirchlein gilt heute als Wahrzeichen unseres Dorfes. Seit dem Jahre 1746 feiern wir in Dirmingen das Kirchweihfest dieser Stengelkirche. In diesem

» Weiterlesen

Haben wir vergessen, wie man sich ernährt? -Meine Gedanken zum Erntedankfest

Wie viele von uns wissen, dass wir am ersten Wochenende im Oktober Erntedank feiern? In unserer schnellen globalen und digitalisierten Welt finden zahlreiche Brauchtümer und Traditionen längst keinen Platz mehr. Dabei ist das Erntedankfest ein kulturell verankertes Ritual dessen Ursprung in der christlichen Tradition liegt. Zu fett, zu süß und zu viele Zusatzstoffe. In der Regel haben wir immer viel

» Weiterlesen

Zum Tag der Deutschen Einheit – Eine Wende war auch in Dirmingen spürbar

Als sogenanntes „Kassettenkind“ hat man die Wende hautnah miterlebt. Die 80-ger Jahre haben bis heute einen festen Platz in meinem Herzen. Das war meine Zeit: Zauberwürfel, Kassettenrecorder, NENA -Poster an der Wand, ZDF -Hitparade und Wetten, dass ..?  am Samstagabend, erstes „Schäfer-Bier“, Walkman auf dem Kopf und die erste Liebe im Herzen. Die achtziger Jahre waren gezeichnet von politischer Bewegung.

» Weiterlesen
1 2 3 14