Buntes Kirmestreiben als Kunstwerk – Malwettbewerb der Grundschule Dirmingen und der Kita Pusteblume zur 274. „Derminga Kerb“

Einen Geburtstag kann man nicht absagen! Man kann höchstens auf die Feierlichkeiten seines Wiegenfestes verzichten. So dürfte es sich auch mit der diesjährigen „Derminga Kerb“ verhalten. Wenn auch anders als gewohnt, werden wir in diesem Jahr das 274. Kirchweihfest der Evangelischen Stengelkirche in der Ortsmitte feiern. Im Gegensatz zu dem bunten Kirmestreiben der letzten Jahrzehnte steht uns in diesem Jahr,

» Weiterlesen

Stillstand – Schwere Zeiten für unsere Vereine

Alles steht still! Das Vereinsleben ist während der Corona-Pandemie fast zum Erliegen gekommen. Keine Vereinsfeste, keine Veranstaltungen, kein Spielbetrieb und somit auch keine Einnahmen. Der Gemeinschaftssinn, das Miteinander und das Vereinsgefühl bleiben auf der Strecke. Ich mache mir nicht erst seit heute echten Sorgen um unsere Vereinslandschaft. Die Kontaktpflege und der soziale Austausch finden kaum noch statt. Seit mehreren Monaten

» Weiterlesen

Nachbarschaftshilfe in Dirmingen – In dieser Krise zeigt sich erneut der wahre Charakter unserer Dorfgemeinschaft

Ein Sprichwort sagt: In der Krise zeigt sich der wahre Charakter? Aus meiner Sicht hat unser Heimatort die aktuelle Corona-Krise bisher charakterstark gemeistert. Natürlich gibt es vielerorts immer noch Menschen, die sich nicht an die vorgegebenen Regeln unserer Regierung halten. Immer noch gibt es Leute die sorglos in den Tag leben. Dennoch glaube ich, dass die überwiegende Mehrheit sich vorbildlich

» Weiterlesen

Danke das es Dich gab’ – Ein persönlicher Nachruf an einen guten Freund

Eine Stimme, die vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der immer da war, ist nicht mehr. Was bleibt, sind glückliche Erinnerungen, die uns niemand nehmen kann. Mein lieber Freund, du hast in deinem Leben gute Kämpfe angenommen und viele Erfolge gefeiert. Leider hast du deinen schwersten Kampf verloren. Ich habe noch nicht verstanden, dass Du nicht mehr wiederkommst und das unser

» Weiterlesen

Mit Volldampf durch den Advent auf der Suche nach Weihnachten

Volle Geschäfte, Gedränge in den Städten, Weihnachtmärkte, Glühwein, Kommerz, Hetzte und Stress. Die Städte und Dörfer erstrahlen in großartiger Weihnachtsbeleuchtung. Gebäck, Kekse, Zimtgeruch und klebrige Hände von den Orangen, Apfelsinen und Clementinen. Der Advent vergeht in der Regel wie im Flug und irgendwann ist dann plötzlich Weihnachten. Keine Spur von Besinnlichkeit und Vorfreude auf das Fest. In vielen Häusern herrscht

» Weiterlesen

Quo vadis Ehrenamt? – Vorbildliches Engagement am Beispiel „Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt“

Am ersten Adventswochenende findet der „Mittelalterliche Weihnachtsmarkt“ in Dirmingen statt. Schon Monate vor der eigentlichen Marktöffnung wird organisiert, bestellt und geplant. Seit zwei Wochen ist der Kulturverein, in verschiedenen Arbeitseinsätzen, mit den Aufbauarbeiten beschäftigt. Dabei wurde unter anderem die Burgattrappe, der Stall und die Beleuchtungsanlage angebracht. Jährlich wird mit großem Aufwand an der Außendarstellung des Weihnachtsmarktes gebastelt. Das ganze natürlich

» Weiterlesen
1 2 3 4