Ein Abend unter Freunden – Danke für die schöne Geste

Schön war’s! Am Freitag,28. August fand in der Theleyer Sporthalle der ordentliche Kreis-und Kreis und Kreisjugendtag des Nordsaarkreises statt. Diese Veranstaltung hätte in der Regel bereits im Frühjahr stattgefunden. Die Pandemie hat jedoch auch hier einen Strich durch die Rechnung der Organisatoren des SFV gezogen.

Für mich bedeutete diese Veranstaltung ein Wiedersehen mit vielen alten Freunden und Weggefährten. Offiziell endete mit dieser Versammlung meine Amtszeit beim Saarländischen Fußballverband. Nach 16 wunderschönen Jahren hatte ich bereits im Juni mein Amt zur Verfügung gestellt. Die Beweggründe für meinen Rücktritt habe ich bereits mehrfach erwähnt. Grundsätzlich sollte man das Amt des Kreisjugendleiters nicht so nebenbei ausüben. Die Vereine und insbesondere der Kinder- und Jugendfußball in unserem Kreis haben die volle Aufmerksamkeit eines Amtsträgers verdient.

Der Abend in Theley war für mich natürlich sehr emotional. Mein Freund, der SFV Verbandsjugendleiter Rainer Bommer, zeichnete mich mit der Goldenen Ehrennadel des SFV aus. Ich möchte mich auch auf diesem Wege für die schönen, warmherzigen Worte bedanken. Grundsätzlich habe ich “meinen” Kreisjugendausschuss nicht gerne verlassen. Letztlich war es wie bereits erwähnt eine Entscheidung für meine Heimat und keineswegs gegen den Fußball.

Neben mir wurden meine Weggefährten Detlef Blatt und mein Nachfolger, der neue Kreisjugendleiter Gerd Mathey, geehrt. Beide SFV Mitarbeiter sind dem Nordsaarkreis erhalten geblieben. Detlef Blatt ist seit über 25 Jahren eine Institution im Saarfußball. Mit Gerd Mathey hat der Nordsaarkreis einen neuen guten Kreisjugendleiter gefunden. Alles ist im Fluss und braucht nun seine Zeit. Immerhin sind es auch für den Saarfußball keine leichten Zeiten.

Der Kreisvorstand im Nordsaarkreis hat ohnehin ein völlig neues Gesicht bekommen. Neben meiner Wenigkeit beendete auch der bisherige Kreisvorsitzende Hartmut Seibert und der Kreisschiedsrichterobmann Georg Wettmann seine Tätigkeit beim SFV.

Neuer Kreisvorsitzender ist Stefan Alt und der neue Chef der Schiedsrichter ist Walter Risch. Also alles neu, alles auf Anfang. Manchmal muss altes Weichen, damit neues beginnen kann. Für mich endete an diesem Freitagabend tatsächlich ein großes und wichtiges Kapitel. Der Fußball hat mich mein Leben lang begleitet von daher war dies ein schöner Abschluss meiner ehrenamtlichen Tätigkeit beim SFV.

Ich wünsche dem neuen Kreisvorstand und insbesondere meinem ehemaligen Kreisjugendausschuss alles erdenklich Gute. Schön, dass unser KJA im Grunde weiter zusammenarbeiten kann. Abschließend möchte ich euch gerne noch einen guten Rat mit auf den Weg geben: Im Zweifelsfall entscheidet immer für die Vereine!

Am Samstag, 19. September 2020 findet um 9.00 Uhr in der Saarlandhalle Saarbrücken der ordentliche SFV Verbandstag statt. Dort werden die Weichen für die Zukunft des SFV gestellt. Ich wünsche gute Beratungen und Entscheidungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.