Meine Gedanken zum 1. Advent – Wir müssen lernen Chancen zu nutzen!

„Wir sagen euch an den lieben Advent, sehet die erste Kerze brennt“ Das lateinische Wörtchen Advent bedeutet Ankunft. In dieser besinnlichen Jahreszeit bereiten sich die Christen auf Weihnachten, dem Geburtstagsfest von Jesus Christus vor. Am ersten Adventssonntag beginnt das neue Kirchenjahr. Die dunklen, stillen Trauertage wie Volkstrauertag oder Totensonntag sind vorbei und etwas Neues beginnt.   In diesem Jahr ist

» Weiterlesen

Meine Lieblingsgeschichte im Advent – Die vier Kerzen

Vier Kerzen brannten am Adventskranz.Es war still.So still, dass man hörte, wie die Kerzen zu reden begannen.Die erste Kerze seufzte und sagte:“Ich heiße Frieden.Mein Licht leuchtet, aber die Menschen halten keinen Frieden, sie wollen mich nicht.”Ihr Licht wurde immer kleiner und verlosch schließlich ganz. Die zweite Kerze flackerte und flackerte und sagte:“Ich heiße Glauben.Auch ich bin überflüssig. Die Menschen wollen

» Weiterlesen

Grenzkonflikte zwischen Dirmingen, Hierscheid und Humes

Unser Heimatort Dirmingen gehörte mehrere Jahrhunderten, in der Grafschaft Nassau-Saarbrücken, zu einer Grenzregion. Während der Großteil unserer heutigen Heimatgemeinde zu Lothringen gehörte, war Dirmingen schon immer ein Teil der Grafschafft Nassau-Saarbrücken. Bei unserem Nachbarort Hierscheid hingegen wechselten im Laufe der Jahrhunderte öfter mal die Herrschaftsverhältnisse. Dies sorgte immer wieder zu Spannungen. Noch heute zeugen die Grenzsteine zwischen Dirmingen und Humes,

» Weiterlesen

Wenn unser Dorf schläft – nachts in unseren Straßen

Hinter den Gardinen und den verschlossenen Rollläden herrscht Ruhe. Das Dorf schläft und erholt sich von dem nervenden Alltagstrott. Manchmal genieße ich es nachts allein in der Dunkelheit durch unsere Straßen zu ziehen, um die Gedanken fließen zu lassen. Hin und wieder kreuzt eine Katze meinen Weg. Seltsame undefinierbare Geräusche vermischen sich mit schnell vorbeirasenden Autos. Vereinzelt treffe ich irgendwelche

» Weiterlesen

In Sachen Ortsvorsteher: Von stolzen Siegern, stolzen Jubilaren, einer wichtigen Sanierung und wichtigen Planungen

Liebe Dirmingerinnen, liebe Dirminger, die Pandemie beeinträchtigt immer noch, auf unabsehbare Zeit, unser Leben. Bitte nehmen Sie weiterhin aufeinander Rücksicht. In diesem Zusammenhang möchte ich Ihnen erneut unseren Mund- und Nasenschutz, mit Dirminger Ortswappen, ans Herz legen. Der Mund- und Nasenschutz kann man zum Preis von 3,- € im Ortsvorsteherbüro käuflich erwerben. Aufgrund der hohen Anfrage musste nun schon mehrmals

» Weiterlesen

Dirminger Kulturecke: St. Martini

In der Dirminger Kulturecke erfahren Sie alles was Sie schon immer über Dirmingen wissen wollten oder wissen sollten. Wussten Sie schon, dass…… „Martini“ aus traditioneller Sicht von Dr. Rüdiger Neufang, Dirmingen Gastbeitrag von Dr. Rüdiger Neufang Der 11.11. erinnert mich an frühere Traditionen, die ich (Jahrgang 1940) aus Hören/Sagen noch mitbekommen habe bzw. selbst  erlebt habe: Im ländlichen Raum (dazu

» Weiterlesen
1 2 3 55