Wenn Steine sprechen könnten – “Steenrutsch” im Wandel der Zeit

Ein jegliches hat seine Zeit, und alles Vorhaben unter dem Himmel hat seine Stunde: geboren werden hat seine Zeit, sterben hat seine Zeit; pflanzen hat seine Zeit, ausreißen, was gepflanzt ist, hat seine Zeit; töten hat seine Zeit, heilen hat seine Zeit; abbrechen hat seine Zeit, bauen hat seine Zeit; weinen hat seine Zeit, lachen hat seine Zeit; klagen hat

» Weiterlesen

In Sachen Ortsvorsteher: Von der “Hardt’er Brücke”, einer Namensgebung, einer Impfaktion und einer traurigen Absage

Die Nachricht der Woche kam aus dem Eppelborner Rathaus. Unser Bürgermeister Dr. Andreas Feld kündigte an, dass in Eppelborn ein Drogeriemarkt DM, eine EDEKA- Filiale und ein Discounter entstehen soll. Das neue Einkaufszentrum „Hierscheider Graben“ steht also in den Startlöchern und soll die Nahversorgung in unserer Gemeinde stärken. Ein Einzelhandelsgutachten aus dem Jahr 2014 kam zum Schluss, dass es in

» Weiterlesen

Was erzählt uns der Turmhahn – Historischer Blick über das Dorf

Besuch des Turmhahns der evangelischen Kirche zu Dirmingen in den Häusern der Gemeinde vom 06.- 09. August 1936 Der evangelischen Pfarrer Wilhelm Engel hat uns mit seinen beiden Büchern wichtige Zeitdokumente hinterlassen. In seinem Werk “Gedenket den vorigen Tagen” finden wir den “Besuch des Turmhahns” aus dem Jahre 1936. In diesen phantasievollen Zeilen werden wichtige Hinweise über die Geschichte unseres

» Weiterlesen

Pressemitteilung des KKV Dirmingen – Absage der “Derminga” Kappensitzungen !

Am Ende kam die Pressemitteilung unseres KKV Dirmingen für niemanden mehr überraschend. Der Verein musste aufgrund der anhaltenden Pandemie auch die für diese Session 2022 geplanten Kappensitzungen schweren Herzens absagen. Diese durchaus verständliche Absage ist besonders für die vielen Akteure, die sich bereits seit Monaten in der Vorbereitungsphase befinden, ein herber Rückschlag. Die Entwicklung unseres KKV Dirmingen wird durch die

» Weiterlesen

In Sachen Ortsvorsteher: Von hohen Pegelständen, vorbildlichen Sternsängern und einem tollen Jubelpaar

In der Hoffnung, dass Sie alle gut und entspannt rübergekommen sind, wünsche ich allen Bürgerinnen und Bürgern ein frohes, gesundes und gesegnetes Jahr 2022. Für die Menschen unseres Heimatortes begann die erste Woche des neuen Jahres mit viel Aufregung. Am Dienstag, 04.Januar hatten die Pegelstände der Ill- und Alsbach eine besorgniserregende Höhe gewonnen. Der Löschbezirk Dirmingen musste ausrücken und wichtige

» Weiterlesen

Dirmingens älteste Eisenbahnbrücken erinnern an die Zeit des Aufbruchs und der Industrialisierung

Dirmingens älteste Eisenbahnbrücken erinnern uns noch heute an die Zeit des Aufbruchs und Industrialisierung. Schon in einer Petition vom 10. November 1883, an die Königliche Eisenbahndirektion, forderte die damalige Bürgermeisterei Eppelborn-Dirmingen die Einführung einer neuen Bahnstrecke. Bevor der Bau zu der sogenannten Ill-Bahn jedoch vorangetrieben wurde, mussten sich die Menschen in unserem Heimatort mächtig strecken. Schließlich wurde die neue Strecke

» Weiterlesen
1 2 3 76