In Sachen Ortsvorsteher: Mit neuem Schwung, tollen Veranstaltungen und Zuversicht in den goldenen Monat Oktober

Mit dem Oktober zieht der Herbst über das Land. Nach den neuerlichen Lockerungen bezüglich der Hygieneverordnung wächst die Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Unsere Vereine schöpfen neuen Mut und planen erste größere Veranstaltungen. Der Kulturverein Dirmingen geht mit gutem Beispiel voran und kündigt nun nach seiner Beteiligung an der 275. „Derminga Kerb“ die Durchführung einer großen Adventsveranstaltung, rund um die Borrwieshalle statt. In der Kürze der Zeit ist es leider nicht möglich den beliebten „Mittelalterlichen Weihnachtsmarkt“ durchzuführen. Dennoch wird es am traditionsreichen ersten Adventswochenende ein buntes Markttreiben mit vielen vorweihnachtlichen Überraschungen geben. Ich bin mir sicher, dass die Veranstaltung „Weihnachten an der Borrwies“ unsere Erwartungen erfüllen wird.

Zuvor werden wir jedoch in der Zeit vom 23.10. bis zum 25.10.2021 die 275 „Derminga Kerb“ feiern. Mit Unterstützung unseres Kulturvereins und der Bitburger Brauerei durften wir nun die Werbebanner für die „Kerb“ aufhängen. Mein Dank geht an den Kultur- Vereinsvorsitzenden Reimund Klein der sich mit seinem Verein dazu bereit erklärte die Ortseingang Bewerbung zu finanzieren.

Zimtklänge verzaubern im Herbst ihr Publikum

Ein fantastischer Abend mitten im Herbst mit der Gruppe Zimtklänge. Die beiden Konzerte in der Evangelischen Kirche Dirmingen waren binnen kürzester Zeit ausverkauft. Mit Witz, Charme und großartigen Interpretationen von Welthits begeisterten die „Zimtis“ ihr Publikum. Der Kulturverein Dirmingen sorgte für das leibliche Wohl der Gäste. Mein Dank geht an die Gruppe Zimtklänge für zwei wunderschöne Konzerte, an die Evangelische Kirchengemeinde Dirmingen sowie an die Gemeinde Eppelborn und das zuständige Kulturamt und an den Kulturverein Dirmingen.

Zimtklänge

Goldene Hochzeit von Ursula und Werner Klein

Das Fest der Goldene Hochzeit feiern zu dürfen bedeutet ein gemeinsames Leben in Liebe und Vertrauen. Am Freitag, 01. Oktober durfte ich dem Jubelpaar Ursula und Werner Klein zu ihrer Goldenen Hochzeit gratulieren. Dabei überbrachte ich die Glückwünsche des Bürgermeisters, des Landrates und des Ministerpräsidenten. Ursula und Werner Klein verbringen ihre Freizeit gerne mit Reisen. Laut eigener Aussage fühlen Sie sich sehr wohl in ihrem Heimatort Dirmingen. Ich möchte auch an dieser Stelle meine Glückwünsche wiederholen und übersende die besten Grüße zum goldenen Hochzeitsjubiläum.

Glückwunsch zur Goldenen Hochzeit

Vor der offiziellen Eröffnung – Das erste Bier genüsslich getrunken!

Auf Einladung des neuen Wirte-Teams des Gasthauses “Schuhhannesse” durfte ich das erste selbst gezapfte Pils aus der nigelnagelneuen Zapfanlage genießen. Nach vielen endlosen Monaten öffnet das „Schuhhannesse“ am 07. Oktober ab 16:00 Uhr wieder seine Pforten. Pünktlich zur 275. „Derminga Kerb“ kehrt ein Stück „Derminga“ Geschichte zurück. Die Bevölkerung ist herzlich zu dieser Neueröffnung eingeladen. Die neue Besitzerin Margarethe Schmidt freut sich auf ihren Besuch.

Zum Wohl, auf eine gute, gemeinsame Zukunft

Büttelseck erstrahlt im neuen Glanz

Das Büttelseck erstrahlt in neuer Schönheit. Verantwortlich dafür ist in erster Linie der zuständige Pate Harald Gerstner. Aber auch der Bauhof der Gemeinde Eppelborn und viele kleine fleißigen ehrenamtlichen Mitstreiter haben ihren Beitrag geleistet. Das Büttelseck ist ein Beispiel dafür, was wir gemeinsam erreichen können, wenn wir Hand in Hand zusammenarbeiten. Mittlerweile finden sich immer mehr Leute, die ein Zeichen für unser Dorf setzten, möchten. Zuletzt gab es eine großzügige Geldspende unserer Ärztin Dr. Bungert-Feldmann für die Bepflanzung und Aufwertung des Büttelseck. Vielen Dank liebe Dr. Katrin Bungert-Feldmann für diese großartige Unterstützung.

Bau der Dirminger Boulhalle schreitet voran

Was an der Dirminger Tennisanlage in ehrenamtlicher Arbeit errichtet wird, ist aller Ehren wert. Der Boule Verein Dirmingen erbaut dort, wie bereits mehrfach berichtet eine Boule Halle. Die Bauarbeiten schreiten nun täglich immer weiter voran. Ich kann den Verein nur beglückwünschen. Die vielen helfenden Hände können sehr stolz auf ihre Leistung sein. Ich hoffe, dass der Boule verein schon sehr bald in sein neues Zuhause einziehen kann.

Neue Boulehalle

Vortrag zum Thema “Immobilien in der Erbschaft

Zum Thema „Immobilien in der Erbschaft“- Streit vermeiden – Vermögen erhalten findet am 15. Oktober um 18:00 Uhr im evangelischen Gemeindehaus ein Vortrag mit Dr. Rainer Fries, Vorsitzender Richter am Landgericht Saarbrücken im Spezialzuständigkeit Erbrecht statt. Aufgrund limitierter Plätze bittet das Unternehmen ims-immobilienmanagement Gmbh darum sich telefonisch 0 68 27 / 30 50 153 oder per E-Mail unter info@ims-immobilienmanagement.de anzumelden. Die Veranstaltung erfolgt nach den 3G Regeln. Der Eintritt ist kostenlos und wird in Kooperation mit der ev. Kirchengemeinde Dirmingen durchgeführt.  

Richtungsweisende Sitzung des Dirminger Ortsrates

Am Donnerstag, 07. Oktober findet im Nebenraum der Borrwieshalle die nächste Sitzung des Ortsrates statt. Dabei steht ein Antrag auf Erstellung eines Bebauungsplans zur Änderung des Bebauungsplans „Ortsmitte Dirmingen“ auf der Tagesordnung. Die Teiländerung des Bebauungsplans mit paralleler Teiländerung des Flächennutzungsplans ist bezüglich der Ansiedlung eines Verbrauchermarktes unbedingt erforderlich. Die verantwortliche Projektleitung befindet sich währenddessen auf einem guten Weg. Wir alle sind bezüglich des geplanten Neubaus eines Verbrauchermarktes auch überparteiisch guter Hoffnung. Der Ortsrat befasst sich außerdem mit der Aufstellung einer neuen Prioritätenliste für die Haushaltsplanung 2022 bis 2025. Die Teilnahme der Bevölkerung ist zum öffentlichen Teil der Sitzung zugelassen. Die nächste Sitzung des Gemeinderates wird am 14. Oktober stattfinden.

Große Hoffnung

Rommelbooze-Schnitze am Büttelseck

Am Samstag, 16. Oktober 2021 findet erstmals die Veranstaltung „Rommelbooze-Schnitze am Büttelseck statt. Die Teilnahme ist kostenlos, wobei eine Voranmeldung unbedingt erforderlich ist. Bitte melden Sie ihre Kinder bei mir persönlich unter der Nummer 0172 6027216 an. Die Einladung gilt für Kinder wie auch für Erwachsene. Die Veranstaltung beginnt mit einem „Mit-mach-Gottesdienst in der Evangelischen Kirche Dirmingen. Anschließend werden wir gemeinsam zum Büttelseck spazieren, um dort zur Tat zu schreiten. Die Kosten für die Futterrüben werden von mir übernommen. Jedes Kind sollte Messer, Löffel und Kerze selbst mitbringen. Der Kulturverein Dirmingen und die Evangelische Kirchengemeinde Dirmingen unterstützen diese Veranstaltung.

Wir befinden uns auf ruhigerem Fahrwasser auf dem Weg in eine bessere Zukunft. Ich möchte Sie erneut einladen mitzumachen und anzupacken. Unser Dorf hat vieles zu bieten und ist dabei durchaus liebens- und lebenswert.

Denken Sie immer daran, es ändert sich hier überhaupt nichts, wenn WIR es nicht ändern.

In diesem Sinne, bleiben Sie entspannt, gesund und heimattreu.

Ihr Ortsvorsteher

Frank Klein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.