Der 31. Oktober – “Spaß mit der Angst” oder Mut zur Reformation ?

Der Herbst zieht durch unser Land und die Tage werden kürzer. Manchmal habe ich das Gefühl, dass es nach dem Auszug unserer “Kerb” Schlag auf Schlag geht. Mit Riesenschritten geht es plötzlich in Richtung Jahresende. Nach der “Kerb” nimmt die dunkele Jahreszeit so richtig Schwung auf: es folgt “Halloween” zeitgleich mit dem Reformationstag, danach reitet St. Martin durch unser Dorf und

» Weiterlesen

Warum ist die “Derminga Kerb” so wichtig für unsere Dorfgemeinschaft ?

“Wem is die Kerb? Uus”! Die diesjährige 276. “Derminga Kerb” sorgte vielerorts für Begeisterung. Dabei schafft es unsere kleine, schnuckelige “Kerb” immer wieder moderne Unterhaltungsmetoden mit uralten Traditionen zu verbinden. An drei Festtagen wurde nicht nur auf dem Festplatz sondern auch in den Dirminger Gaststätten, im Belkerstadion und in den privaten Unterkünften und Häusern gefeiert. Ja genau, richtig gelesen: Auch

» Weiterlesen

In Sachen Ortsvorsteher: Von der 276.”Derminga Kerb, lustigen “Rommelbooze”, wichtigen Straßensanierungen und großen Plänen

Liebe Landleute, die 276. “Derminga Kerb” wird am Samstag, 22.10.22 um 16:00 Uhr am “Kläse Keller” in der Ortsmitte ausgegraben. Bereits um 14:00 Uhr findet in der evangelischen Kirche in Dirmingen ein Kirchweih-Gottesdienst statt. Die “Derminga Kerb” bezieht sich mit Sicherheit auf die Einweihung der evangelischen Stengelkirche in der Ortsmitte. Seit dem Einweihungsjahr 1746 wird in Dirmingen nachweislich Kirmes gefeiert.

» Weiterlesen

Bei uus Dehemm gebt’s kenn Halloween, do gebt’s Rommelbootze schnitzen !

Seit dem vergangenen Jahr 2021 haben wir inmitten der pandemischen Zeit die passende Antwort auf Halloween wiederentdeckt. Dabei haben wir uns in Dirmingen auf unsere ureigene Geschichte und die damit verbundenen Tradition des “Rommelbootze” schnitzen besinnt. Nein, wir wollen den Kindern und Jugendlichen nicht den Spaß an Halloween verderben. Das Eine sollte jedoch nicht das Andere ausschließen ! Halloween hat

» Weiterlesen

Die Reservistenkameradschaft Illtal am “Basing”

Die Reservistenkameradschaft Illtal ist seit vielen Jahrzehnten ein Bestandteil unserer Dorfgemeinschaft. Die Dachorganisation der Landesgruppe Saar des Verbandes der Reservisten der Deutschen Bundeswehr entstand, als die ersten jungen Männer des Saarlandes im Jahre 1958 aus der Bundeswehr entlassen wurden. Am 18. Januar 1962 wurde der RK Illingen und am 18. Oktober des gleichen Jahres die RK Eppelborn als Reservistengruppe eingetragen.

» Weiterlesen

In Sachen Ortsvorsteher: Von einem kommunalpolitischen Abschied, einem Partnerschaftsabend und ersten Fortschritten Brühlpark

Liebe Mitbewohnerinnen und liebe Mitbewohner, auch wenn es nicht immer so scheinen mag, hinter den Kulissen wird fleißig an der Zukunft unseres Heimatortes gearbeitet. Der Dirminger Ortsrat und auch der Gemeinderat Eppelborn haben sich unlängst mit zukunftsorientierten Themen beschäftigt. Dabei wurden auch über wichtige Angelegenheiten unseres Heimatortes beraten. Neben der Teiländerung des Bebauungsplanes “Ortsmitte Dirmingen” mit paralleler Teiländerung des Flächennutzungsplans

» Weiterlesen
1 2 3 4 78