Kappensitzung des KKV Dirmingen auf hohem Niveau mit toller Massage: “Narren sind bunt und nicht braun!”

Der KKV Dirmingen gehört zu den größten und aktivsten Vereinen unseres Heimatortes. Dabei macht der Verein nicht nur zur Fastnacht durch Aktionen und Veranstaltungen auf sich aufmerksam. Der Zusammenhalt innerhalb der “Derminga Faasebooze” ist großartig und sucht seines Gleichen. Dieses Zusammengehörigkeitsgefühl spiegelt sich schon während den Auf- und Abbauarbeiten zu den jährlichen Kappensitzung wieder. Weit über 30 Helferinnen und Helfer

» Weiterlesen

„Ihr seid nicht schuld an dem, was war, aber verantwortlich dafür, dass es nicht mehr geschieht. “ – Dirmingen setzt ein wunderbares Zeichen – “Shitstorm” der Unverbesserlichen sorgt für Bestätigung !

Wenn man sich mit der Geschichte unseres Heimatortes befasst und durch unsere Straßen wandert, wird man unwillkürlich mit der Realität konfrontiert. In unserem Dorf leben viele Menschen mit Migrationshintergrund. Menschen die ein Gewerbe führen, ein Ehrenamt in einem Verein ausüben oder eine Familie gegründet haben. Diese Menschen leben mitten unter uns und sind zu einem festen Bestandteil unserer Dorfgemeinschaft geworden.

» Weiterlesen

Nie wieder ist jetzt ! – Dirmingen setzt ein Zeichen für Menschlichkeit!

Vor 90 Jahren, am 30. Januar 1933, wurde Adolf Hitler zum Reichskanzler erkoren. Zuvor herrschte in unserem Land eine große kollektive Unzufriedenheit. Die heutige Zeit wird in der Öffentlichkeit immer öfter mit der „Weimarer Republik“ verglichen. Zurecht? Schon im März 1933 eröffneten die Nazis in Dachau ihr erstes Konzentrationslager. Mit dem Ermächtigungsgesetz am 24. März 1933 übertrugen die Mitglieder des

» Weiterlesen

Dirmingen – Ein Tag im Jahr 1961

Fastnacht im Jahre 1961. Lachen, Tanzen und schunkeln gehören fest zur närrischen fünften Jahreszeit. Das Land befindet sich immer noch im Wiederaufbau. Längst sind noch nicht alle Häuser und Gebäude, die im Krieg zerstört wurden, wieder hergestellt. Nach der Volksabstimmung und der anschließenden Rückgliederung des Saarlandes wurde das Saarland zum 10 deutschen Bundesland der noch jungen Bundesrepublik Deutschland. Nach dem

» Weiterlesen

Waren echte „Derminga“ tatsächlich einmal „Wiggewagge“?

Wie bitte, Dirminger sollen “Wiggewagge” gewesen sein ? Noch nie gehört ? Fehlinformation, Hirngespinst oder einfach nur Unsinn !? Tatsächlich bin ich letztens auf einen historischen Zeitungsbericht gestoßen, in dem diese Frage erörtert und uns dieser Name zugeteilt wurde. Früher wurde in vielen saarländischen Ortschaften den jeweiligen Dorfbewohnern ein Necknamen, umgangssprachlich auch Spitznamen verabreicht. Diese Besonderheit der örtlichen Namensgebung wird

» Weiterlesen

Die alte RASTLOS- Band die heute noch jeder kennt aus dem “Derminga Dörfche”

Die Gruppe RASTLOS ist ein echtes Stück „Derminga“ Erfolgsgeschichte. Die Musiker überzeugten viele Jahre mit ihrer saarländischen Mund- und Lebensart und mit einem breiten Repertoire an Volksliedern, Mundartliedern und selbstgemachten Folk-Songs. Angefangen hat alles im Jahre 1984. In diesem Jahr trafen sich die begeisterten Wandervögel und Handballfreunde, um gemeinsam ihre alten Lieder auszupacken und zu musizieren. Mit Gitarren und Mundharmonika

» Weiterlesen
1 2 3 4 107